Anti-Rutsch-Behandlung für Stein und Fliesen

Anti-Rutsch-Behandlung für Stein- und Fliesenböden

 

Wie funktioniert das AntiSlide – Verfahren?

AntiSlide  ist ein flüssiges Behandlungsmaterial, das mit den Quarzen und Silikaten im Boden arbeitet. Es werden mikroskopisch kleine u-förmige Poren erzeugt. Durch den Unterdruck, der beim Begehen des Bodens entsteht, sorgen sie für einen Saugnapf-Effekt.

Die AntiSlide Behandlung kann sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich eingesetzt werden und wird auf bereits verlegten Böden angewendet.

Auch rutschfeste Fliesen, die aufgrund des Abriebs über die Jahre schleichend rutschiger wurden, können nachträglich wieder rutschfest gemacht werden.

 

Auf welchen Oberflächen kann die AntiSlide Behandlung eingesetzt werden?

  • Granit
  • Marmor
  • Fliesen
  • Feinsteinzeug
  • Kunststein
  • Keramik
  • Klinker
  • Beton
  • Emaille
  • Porzellan
  • Schiefer
  • und alle weiteren mineralischen Oberflächen.

 

Vorteile der AntiSlide Behandlung:

Geprüftes Verfahren
  • Durch die AntiSlide Anti-Rutsch-Behandlung erreichen wir laut Gutachten und Prüfzeugnissen nach DIN 51130 die Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 und R13. Im Barfußbereich nach DIN 51097 die Gruppe A,B und C.
Extrem langlebiger Anti-Rutsch-Effekt (bis zu dauerhafter Rutschhemmung)
  • AntiSlide gewährt Ihnen bei Ausführung durch unseren Fachbetrieb standardmäßig 5 Jahre Garantie auf den Erhalt der rutschhemmenden Wirkung. Die Garantie kann auf "lebenslang" erweitert werden.
Sicherheit im Alltag
  • Rutschunfälle sind sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich ein großes Risiko für schwere Verletzungen. AntiSlide ist Ihre Chance dem vorzubeugen.
Leichte Reinigung
  • Durch die Reaktion der AntiSlide Behandlung im mikroskopischen Bereich bleibt die feine Oberflächenstruktur erhalten. Dadurch erhöht sich weder der Reinigungsmittelbedarf, noch wird die Reinigung erschwert. AntiSlide behandelte Böden können im Nachhinein wie gewohnt gereinigt werden.
Kein optischer Verlust
  • In den wenigsten Fällen ist ein optischer Unterschied nach der Behandlung zu sehen. Dunkle Beläge können eine Nuance heller werden. Wenn die Fläche vollständig behandelt ist, bleibt es bei einem optisch sehr einheitlichem Bild.
Hygienisch
  • keine Matte, keine Anti-Rutsch-Sticker unter denen sich der Schmutz absetzen und festsetzen kann. Auch nach der AntiSlide Behandlung lässt sich der Boden desinfizieren.
 

Die AntiSlide Anti-Rutsch-Behandlung ist die ideale Lösung um Sicherheit, Optik und Hygiene zu vereinen!

 

Einsatzbeispiele

Schwimmbad und Sauna

Nassbelastete Barfußbereiche wie Schwimmbäder müssen gemäß DGUV Information in den entsprechenden Bereichen
die Rutschhemmungsgruppe A, B oder C erfüllen.
Oft werden falsche Fliesen verlegt oder die Rutschhemmung lässt im Laufe der Jahre nach. Dann kann mit AntiSlide nachgearbeitet werden.
 
Im Saunabereich erhöht sich schnell durch ätherische Öle und Schweiß die Rutschgefahr.
 

 

Küchen, Kantinen und Restaurants

Speisereste, Fett verstärken das Risiko auszurutschen. Schützen Sie Ihre Gäste und Ihr Personal durch eine dauerhafte AntiSlide Behandlung.

 

Außenbereiche

Ob Terrassen, Eingangsbereiche oder Laubengänge - es ist vorbei mit dem sicheren Tritt, sobald der Boden nass ist.
Durch AntiSlide können auch Außenbereiche rutschfest gemacht werden.
 
 

Ihr Weg zu einem rutschfesten Boden!

 
Öffentlicher Raum:
 
Im gewerblichen oder öffentlichen Bereich müssen Bodenbeläge einer Norm entsprechen.
Im Menü "Rechtliche Grundlagen" erhalten Sie auf unserer Seite detaillierte Informationen über DIN Normen, Regeln für Arbeitsstätten und Informationen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.
 
Wir empfehlen, dass Sie die AntiSlide Behandlung von unserem Fachpersonal ausführen lassen. Dadurch haben Sie die Garantie auf den Erhalt der Rutschhemmung und den Nachweis, dass die Rutschhemmung verbessert wurde.
 
Für Ihr individuelles Angebot benötigen wir lediglich folgende Informationen:
  • Objektstandort
  • Größe der Fläche (Quadratmeter bei Flächen und Laufmeter bei Stufen)
  • Bodenbelag (gerne können Sie uns hierfür ein Foto des Bodens schicken)
  • Nacht- oder Wochenendarbeit notwendig

Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie im Anschluss ein unverbindliches Angebot.

 
Bauherren und Architekten:
 
Sie planen einen Neubau oder eine Sanierung? Haben Sie an die notwendige Rutschhemmung gedacht?
Möglicherweise bevorzugen Sie jedoch einen Bodenbelag, der nicht der gesetzlichen Norm jedoch Ihrem Geschmack entspricht.
 
Möchten Sie den vorhanden Belag vielleicht erhalten und benötigen eine höhere Rutschhemmungsgruppe, weil sich die Nutzung ändert?
 
Bei allen offenen Fragen, können wir Sie mit unseren Anti-Rutsch-Systemen unterstützen:
  • Falscher Belag gewählt?
  • Es ist der polierte Granit gewünscht aber R10 gefordert?
  • Im Supermarkt wird ein Backshop integriert ohne die Fliesen erneuern zu müssen?

Durch die AntiSlide Behandlung kann die Rutschhemmung nachträglich erhöht werden, so dass keine Ihrer offenen Fragen für Ihre Planung zu einem Problem wird.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt!

 

Privathaushalt:

Auch im eigenen Zuhause gibt es einige Gefahrenstellen:

  • der Eingangsbereich
  • die Terrasse
  • der private Wellnessbereich
  • die Außentreppe

Selbstverständlich bieten wir auch im Privatkundenbereich unser "Rundum sorglos Paket" an und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Nennen Sie uns hierfür einfach Ihre Fläche und den Wohnort.

Als Alternative haben wir in unserem Shop passende Produkte für die Selbstanwendung.

 
©2021 AntiSlide
Anti-Rutsch-Systeme International